Taipeiorama

Hi ihr da draussen,

Hier ist alles ok, ich habe zwar immernoch keinen laptop aber das wird schon noch. Hat sich naemlich als schwerer herausgestellt als ich dachte…

Jetzt werde ich euch aber mal von der letzten Woche erzaehlen:

Ich gehe ja jetzt zur Ming Lun Senior High. und die ist auch eigentlich ganz cool. Ich habe auch schon meine Uniformen, Sport (lange lila Baggystoffhose, die ich mir in die Scuhe stecken muss weil das einfach viel zu lang ist, mit weissem langem Tshirt mit Ming Lun Aufdruck) und meine normale Uniform (hellblaues Hemd mit weissem Kragen und einer schwarzen Anzugshose inklusive Guertel). Und dann gibts von beidem auch noch die Winterausfuehrung.

In der Schule sind es 2000 Schueler und Parick der Amerikaner und ich „Der mit der Muetze“ weil ich immer meine/Mica’s Muetze trage…IMMER. Und in der Schule werde ich andauernd angeglotzt was wohl daran liegt das ich Auslaender bin, blaue Augen habe, und in ihren Augen blonde Haare xD.

Das Essen in der Schule ist auch ganz gut, ich habe schon ein Foto gemacht, muss aber noch einen Laptop finden/kaufen um sie aufzuspielen, weil wenn ich sie hier aufspiele kann ich sie spaeter nicht mehr aufspielen und der Compi hier ist mir viel zu nervig…ohne Spass, achja und das essen kostet umgerechnet 1,20 Euro :mrgreen:

Wegen dem Computer sind wir extra mit ein paar Freunden meiner Gastmutter losgefahren  zu einer riesigen Computermall, die ungefaehr 1km von unserer Wohnung weg ist xO         

Da haben wir aber auch nix gefunden…

Na ja, von den selben Freunden wurde ich dann zu einem Geburtstagsessen in den AmericansClub eingeladen.. Der AmericansClub ist ein Club fuer reiche Menschen. Die Anlage hat eine eigene echt geil aussehende Bar, wo ueberall Spiegel sind und nur hinter der Theke ein blaues Licht ist. Na ja drin war ich nicht nur dran vorbei, aber im Restaurant. Dann gibt es noch einen riesigen Pool, ein Gym, einen Clubraum namens Californialounge, war da aber net drin und natuerlich die ganzen Suites. Ausserdem gibts nen grossen Tennisplatz und einen grossen Kinderspielplatz. Das Essen war tierisch lecker, habe fuer 20 Euro, was hier ziemlich viel ist bei uns auch aber da echt extrem viel, ein Steak gegessen das tierisch geil war. Am Ende gabs dann noch nen Schokoladenkuchen, der aus Schokolade war, der schmeckt nach Schokolade nur nach Schokolade…tierisch lecker!

Danach sind wir nochmal los und haben mir ein eigenes Handy geholt, fuer das ich 100 Euro bezahlt habe, geht fuer die Qualitaet xD hier ist es das Sony ericsson W350 oder W350i… ka ^^

Mit Walkman usw. , ich brauche unterwegs auch etwas Musik, ich ueberlebe sonst nicht, denn auf dem Handy ist die Qualitaet genial und die Boxen vom Rechner sind echt schlecht… Naja ich finde den Preis echt OK… SO!!!

Ich bin so gegen 1 Uhr morgens dazu gekommen einzuschlafen…

Am naechsten Tag bin ich mit William (von Rotary), seiner Familie, Sarah (Schweiz) und Patrik (Amerika) in einem Deutschen Restaurant fruehstuecken gegangen… Es gab Bretzeln!!! Normalerweise mag ich die ja nicht, aber es gab kein richtiges Brot und so ne Bretzel ist dann wie ein Gottesgeschenk, die essen hier ja immer nur so franzoesisches Weicheibrot, ja WEICHEIBROT xD. Dann sind Sarah, Patrik und ich losgegangen und haben Partiks Gastmom getroffen um eine Breakdance session zu bewundern, was nicht sonderlich spannend war weil wir die meiste Zeit rumsassen, also bin ich so gegen 14:00 Uhr wieder nachhause, wusste aber nicht wie, weil ich noch nie von 101 mit dem MRT zurueck bin, weil ich nicht wusste wo die Station ist, also habe ich ein paar Auslaender wie mich gefragt. Einer von ihnen meinte dann, er muesse da auch hin und wir koennten ja gemeinsam gehen. Also habe ich ja gesagt. Auf dem Weg dorthin haben wir uns viel Unterhalten, warum ich hier bin, wielange und sowas halt, und er hat auch von sich erzaehlt, dass er in Deutschland gewohnt hat und so :P. Er fand es auf jedenfall ganz toll das ich mich das hier traue. Finde ich auch! An der MRT Station angekommen habe wir noch Handynummern ausgetauscht.

Zuhause angekommen habe ich dann realisieren muessen, dass wir jetzt einen Hundewelpen haben… ja genau. Es ist eine Mischung aus Labrador Retriever und Spaniel glaub ich…..Sieht aber aus wie Willi nur ganz klein, es ist ein Maedel.

Spaeter am Tag bin ich dann nochmal los (In der MRTStation lief dann auf meinem Handy passenderweise „Human after all“ von Daft Punk – Danke Ramon! Und habe mir gedacht wie passend das Lied doch gerade ist) und habe mit meinen Skates mal die Innenstadt unsicher gemacht, was auch riesigen Spass gemacht hat und ziemlich anstrengend war (fuer Geist und fuer Koerper, weil die Passanten immer in den Weg gelaufen sind.)

Habe dann nen neuen Trick geuebt: linkes Bein nach vorne und in die 50 position gebracht und den rechten nach hinten und genau andersherum gedreht…Ist echt schwer, aber den zu stehen ist echt geil…Spaeter bin ich dann noch an die Strasse und da gab es schoen flache steinerhoehungen von so Baumabgrenzungen da konnte ich dann schon Grinden und Springen ueben, und meine Geschwindigkeit einschaetzen und davon ganz in der Naehe konnte ich Anlauf nehmen und durch eine Erhoehung an Hoehe gewinnen und so schoen locker einen echt hohen 180 landen, aufm flachen sieht der ja doof aus 😛 360 trau ich mich noch net… kommt noch.

Naja das ist mir alles in der letzten Zeit passiert, Sorry das ich erst jetzt wieder schreibe!

Euer Leo

Ps: So das sind nur mehr als 900 Woerter +PUH+

Advertisements

Tage ueber Tage

Hi,

Ich kann den Computer wieder benutzen xD er funmktioniert aber nicht sonderlich gut und er ist ziemlich unuebersichtlich also hole ich mir trotzem den Laptop.

Gestern war ich auf dem Rotarytreffen auf dem wir Austauschschueler dem Club vorgestellt wurden und unsere Praesentation vorhalten mussten. Es war eigentlich alles ganz ok: nette Menschen, Essen, ich habe meine naechsten Gastfamilien samt Gastschwestern kennengelernt ABER meine Praesentation *tiefdurchatme* die Powerpointpraesentation hat nicht funktioniert, nein es war ein langes hinundher bis feststand „sie klappt nicht!“ ich dachte nur *AAAAAHHHHHHHHH* ich war echt ein wenig sauer! Soviel Arbeit mit dem Ramon und dann sowas!!!!! Also musste ich sprechen, das habe ich dann auch gemacht und alle fanden sie dann doch noch toll. Mein Hostfather sagte sogar, meine waere die beste xD

Spaeter am Tag waren wir *Andere Austauschschueler mit meiner 2. Gastschwester und ich* in der Stadt unterwegs und haben uns MUSEEN angesehn, es war langweilig, wen interessiert schon ein Museum ueber heisze Quellen? *Jetzt sagt eh einer von euch „Hier ich mag sowas“ -.-

Naja, danach sind wir aber noch auf einen Nachtmarkt gegangen, die werden echt jeden Abend abgehalten. Bei so nem Nachtmarkt sind alle Geschaefte auf und davor und mitten im Weg stehen Imbissstaende. *Fotos folgen mit Laptop*

Heute wollte ich eigentlich Skaten…. morgens um 11. Ich bin dann auch los weil ich gestern noch 2 Amerikanische Skater getroffen habe und dir mir gesagt haben bei Ximen waere was…

Tja da war ich dann aber es war niemand da, vielleicht war ich einfach falsch oder zu frueh aber alle Kanten waren eingewachst das ist schonmal ein gutes Zeichen :mrgreen: es war echt heisz und ich bin wirklich eingegangen und war am triefen wie sonst was, das naechste mal gehe ich deutlich spaeter los!

Ich bin dann mal wieder muss mich ausruhen morgen habe ich viel zu tun. Erst language school und dann rotary meeting wo ich wieder vortragen muss 😛

naja euer Leo

PS: SKATEN MUSS

Skaten?

Ja das Skaten…

Das war immer so ein Punkt den ich unbedingt durchsetzen wollte. Das Problem ist nur das ich nur 20 Kilo Gepäck mit in den Flieger nehmen darf und meine Skates zusammen 4,5 Kilo schwer sind…

Hier ist ein Bild von ihnen:

Meine sind nur ein wenig mehr abgenutzt :mrgreen:

Jetzt stellt sich aber heraus das meine Tasche mit skates nur 14,7 Kilo schwer ist, also KANN ich sie mitnehmen!

Gestern habe ich mich auch schon nach skateparks umgesehen und dieses Video gefunden:

 

Ich bin ziemlich zuversichtlich, dass alles gut funktionieren wird.

euer Leo